Biografie

Nach eigenem Kinofilm jetzt mit Cover-Projekt der besonderen Art unterwegs!

2011/2012 drehte die Band The High Speed Karmageddon noch einen eigenen Kinofilm. Gangster, Geld & Rock n Roll heißt der Streifen, der an verschiedenen Drehplätzen in und um Hannover gedreht wurde. Das Projekt wurde mit nur 10.000 € Budget, einer Kamera, drei Baustrahlern und 130 Laiendarstellern überwiegend aus der Musikszene durchgezogen. Heraus kam ein Film, der in mehr als 25 Kinos gelaufen ist. Nebenbei rockten die vier Musiker um Band-Regisseur Lars Oppermann die Kino-Bühnen und spielten viele Gigs und Festivals mit Ihrem eigenen Programm.

Hier geht´s zum Trailer →

Das Jahr 2013 steht nun im Zeichen eines abgefahrenen Cover-Programms. Die Band spielt Pop-Songs im neuen harten Gewand. Dabei werden Songs von Lana del Ray, Katy Perry oder den Bee Gees durch den Rockwolf gedreht. Aus dem guten alten Radio-Pop wird schneller harter NuRock. Die fetten Ohrwürmer bohren sich in die Gehörgänge und die gute Party ist somit vorprogrammiert!

The High Speed Karmageddon sind:
Manuel Knust : Gesang
Mark Reinert : Bass
Andy Charcoal : Schlagzeug
Lars Oppermann : Gitarre